Un site de la
de | fr | en

Gérald Poussin – Sans titre

Mit seiner Fülle an Personen, Totems, Insekten und anderen Tieren zeugt das Fresko besonders anschaulich von der überbordenden Fantasie des Künstlers, ein Autodidakt mit grossem Schaffensdrang. Das Werk, das sich über zwei Wände und 19 Pfeiler des Bahnsteigs ausbreitet, belebt die Metrohaltestelle mit seinen kräftigen Farben und lebhaften Figuren.

L'œuvre dans le parcours

C01

Gérald Poussin
Sans titre, 1991, Peinture murale

C02

Antonin Mercié
Guillaume Tell, 1901, Sculpture

Plan de travail 1 copie 4
Standort

Gare du Flon
Station du m1

1003 Lausanne