Un site de la
de | fr | en

Bernard Garo und Pierre-André Gétaz – M2O

Dieses Werk, das einen Brückenpfeiler umzieht, ist von vielen Standorten her gut sichtbar. Wuchtig und fein zugleich kaschiert der Ring mit einem Durchmesser von 25 Metern ein Gewicht von 4 Tonnen. Seine schwingende Oberfläche besteht aus winzigen Quadraten in verschiedenen Blautönen. Indem sie das Licht spiegeln, erinnern sie an das Glitzern des Wassers und an einen Wasserlauf, der ganz nahe, aber unsichtbar ist: den Flon.

L'œuvre dans le parcours

C15

André Lasserre
Sculpture à grimper, 1965, Sculpture

C16

Bernard Garo et Pierre-André Gétaz
M2O, 2007, Installation

C17

Zaric
Femrenarde à la valise, 2014, Sculpture

Plan de travail 1 copie 4
Standort

Station M2 – Pont Bessières

 Pont Bessières
1003 Lausanne