Un site de la
de | fr | en

Gaspard Delachaux – Mutant héraldique

Trotz ihrer Ausmasse und ihrer Attribute erweckt diese Skulptur auf Anhieb Sympathie. Das breite Lächeln, der schelmische Blick und die sanfte Nonchalance machen den Charme dieses Monsters aus, das man für schüchtern hält, als wäre es jederzeit bereit, sich davonzustehlen. Diese Kreatur unweit des Gebäudeeingangs scheint der Welt der Science-Fiction entsprungen zu sein und begrüsst die Passant*innen mit Humor.

L'œuvre dans le parcours

N06

Maurice Ruche
Haut-relief, 1982, Sculpture

N07

Gaspard Delachaux
Mutant héraldique, 1987, Sculpture

N08

Edouard-Marcel Sandoz
Taureau de Saint-Luc, 1948, Sculpture

Plan de travail 1 copie
Standort

Casernes de la Pontaise

Route des Plaines-du-Loup
1018 Lausanne